Dog-Training

hunde haben die unglaubliche fähigkeit, unsere gedanken und gefühle zu erkennen!

HUNDETRAINING BEI
VANJARA-DOGTRAINING

Du und dein Hund

Es geht nicht darum, dass du meine Anweisungen blind befolgst. Frage dich immer, ob das, was dir geraten wird, für dich nachvollziehbar und sinnvoll ist und ob es sich für dich und deinen Hund gut anfühlt. Mein Ziel ist es, dein Gespür für deinen Hund zu fördern und die Signale, die dein Hund sendet, zu verstehen. Dadurch werden das Vertrauen und die Bindung zwischen dir und deinem Hund gestärkt.

"Wenn ihr nicht wisst, was ihr tut, ist es falsch. Auch wenn ihr das Gegenteil tut von dem, was ich sage, ist es richtig, wenn ihr wisst, dass ihr das Gegenteil tut.
Wenn ihr es nicht wisst, ist es falsch, selbst wenn ihr macht, was ich sage, ist es falsch, wenn ihr dabei nicht wisst was ihr tut." (Moshe Feldenkrais)

Gerne lade ich dich dazu ein, meine Angebote kennen zu lernen und einen ersten Einblick über mich und mein Rudel zu fassen. Ich freue mich dich und deinen Vierbeiner kennen zu lernen.

HIER GEHT'S DIREKT ZU DEN ANGEBOTEN UND ÜBER UNS

Angebote

Über uns

HIER GEHT'S DIREKT ZUM SHOP

Auf Anfrage kann das gesamte Eric Schweizer Sortiment bestellt werden.
Versandfreie Lieferung bei BOZITA Hundefutter.

LECKY

Snacks, Delikatessen, Kauartikel und Biscuits

Bozita

Schwedisches Premium Futter der Marke Bozita Robur

shop

Brut- und Setzzeit

Im Frühjahr gilt „Hunde besser an die Leine“. Denn die Natur legt nun richtig los und auch sie haben, genau wie unsere Hunde, ein Recht auf Unversehrtheit. Wusstet ihr, dass Rehkitze zum Beispiel lange Zeit einfach alleine im Gras liegen. Dabei ist ihr Geruch so gut wie neutral und sie sind für Feinde nur schwer auffindbar. Stolpert euer Hund jedoch versehentlich über das Kitz, kann es schwere Folgen haben. Der Geruch verändert sich und die Mutter nimmt es womöglich nicht mehr an. Auch Kiebitze, die ihre Nester auf dem Boden bauen, sind durch über Felder streunende Hunde stark gefährdet. Denkt also bitte nicht nur an das Wohl Eures Tieres!

Einsteigerkurs Zughundesport

Hier einige Eindrücke vom Einsteigerkurs Zughundesport. Die Bilder wurden von Jeanette Jud gemacht.
www.lion-wolfs-team.ch

 Zughundesport

Nordische Hunde verstehen

Nordische Hunde sind eigenständige und in der Regel mental starke Tiere. Sie besitzen eine hohe soziale Intelligenz.

Der Siberian Husky

Der Siberian Husky ist nicht nur intelligent, sondern als sogenannter "Hund vom Urtyp" mit einem ausgeprägten Instinktverhalten ausgestattet. Das Zusammenleben mit uns Menschen ist für ihn ebenso von grosser Bedeutung, wie das Rudelleben. Wenn wir sein Verhalten im Rudel beobachten, lernen wir ihn zu verstehen und finden so den richtigen Umgang mit ihm.

Siberian Huskys sind stolze Tiere und haben ihren eigenen Kopf. Wer aber sagt, einen Husky könne man nicht erziehen, versteht seinen Charakter, seine Ursprünglichkeit und sein instinktives Verhalten nicht. Es ist richtig, ein reiner Befehlsempfänger ist er nicht. Nur wenn man sein instinktives Verhalten, seine Kommunikation und die daraus resultierenden Aktionen lernt zu verstehen, ist es möglich, die Hunde ihrer Art entsprechend zu erziehen. Das Zusammenleben basiert auf Vertrauen und Respekt.

Tipps und Tricks

Puppy - Goldene Regeln

Die ersten Wochen sind Wegweisend für ein ganzes Leben. Hier habe ich ein paar kleine Tipps für euren Alltag mit euren kleinen Rackern.

  • Bedenke, dass ich wachsen werde. Was jetzt noch niedlich ist, möchtest du in ein paar Wochen womöglich nicht mehr.
  • Ich schlafe mind. 18 Stunden am Tag. Wenn ich das von alleine nicht einhalten kann, weil alles so spannend ist, hilf mir dabei und leg mich weg.
  • Deine Schuhe haben eine magische Anziehungskraft auf mich. Nimm es mir nicht übel, aber ich muss darauf rumkauen. Am besten, du räumst sie weg.
  • Ich mag Kinder gerne, nur wenn sie zu wüst werden und ich Angst bekomme, werde ich womöglich schnappen. Diese Erfahrung möchte ich eigentlich nicht machen. Weise die Kinder bitte gut ein, bevor wir Kontakt haben.
  • Früher hat meine Mami jedes Malheur einfach weggewischt. Ich danke Dir, wenn Du es auch so machst. Ich brauche ein paar Wochen, bis ich weiß, wo ich hinmachen soll. Helfen kannst du mir, indem du mir stündlich zeigst, wo ich das erledigen soll.
  • Ich war noch niemals alleine. Bitte übe das mit mir in kleinen Schritten, indem du immer nur für ein paar Sekunden weg bist. Schließe die Türen hinter dir und ich werde es sicher schnell lernen.
  • Ich lerne viel durch gemachte Erfahrungen. Wenn du nicht willst, dass ich dich anspringe, solltest du mich nicht streicheln, wenn ich es tue. Aber auch nicht tadeln, denn es ist bei uns Hunden ganz normal.