Longieren

Es ist viel mehr, als im Kreis laufen!

Faszination: Das Gespräch zwischen Hund und Mensch

Nicht nur mit Pferden kann longiert werden, sondern auch mit Hunden. Der Hund lernt durch die Longenarbeit besser auf den Menschen zu achten und zu verstehen. Der Mensch befindet sich in der Mitte des Kreises und lernt seinen Hund allein über Körpersprache auf Distanz zu lenken. Auf eine ruhige Art wird hier das Führen und Lenken auf Distanz positiv verstärkt. Longieren wird nicht nur für den Sport oder Alltag angewendet, auch ist es eine unterstützende Hilfe im Therapiebereich wie Korrekturen, Verhaltensstörrungen oder Verhaltensauffälligkeiten. Hier wird der Hund seinen Fokus auf den Menschen verstärken und somit aus Entfernung beinflussbar sein.

Kursinhalt

  • Arbeiten am Kreis
  • Führen und Lenken auf Distanz
  • Aufbau der Bindung
  • Wendungen am Kreis, allein durch Körpersprache
  • Informationen über die Körpersprache und die Auswirkungen
  • Mehrere Kreise

So gehen wir vor

  • Wechsel von Theorie und praktischen Übungen
  • Wir lassen keine Hektik aufkommen
  • Longieren ist eine ruhige konzentrierte Arbeit

Termine und Preise

Termin: Ab 04.06.2021 jeweils Freitag, 19.15 Uhr
Dauer: 50 - 60 Minuten

2-5 Teilnehmer
Kosten: Fr. 30.00
Ort: Hundeplatz MyDogCare, Weissental 10, 8483 Kollbrun

Anmeldung

Vanessa Rieder
Bewilligungsnummer: ZH-HAB-0908-251108

Tel: 079 506 60 59
E-Mail: info@vanjara-dogtraining.ch

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden