Mehrhundehaltung

Hunde sind keine Einzelgänger. Wenn Hunde ohne uns Menschen leben würde, bilden sie mehr oder weniger grosse Rudel. Ein Hunderudel hat hierarchische Strukturen. Wie bei den Wölfen, gibt es einen Anführer, der die Verantwortung für das ganze Rudel übernimmt. Dieser Leithund sorgt dafür, dass Regeln und Grenzen innerhalt der Gruppe eingehalten werden. Nur so kann sich jedes einzelne Rudelmitglied sicher fühlen und die Aufgaben erfüllen die ihm zugedacht sind.

Rudelführer sind besonders ruhig, sicher und besonnen. Sie sind in der Lage diese innere Ruhe und Sicherheit an ihre Rudelmitglieder zu übertragen.

Damit ein Rudel funktioniert, können nicht alle dasselbe machen.


Vanessa Rieder
Bewilligungsnummer: ZH-HAB-0908-251108

Tel: 079 506 60 59
E-Mail: info@vanjara-dogtraining.ch

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden